WIR ÜBER UNS

Die „WESTSIDE“ !
1996 fand das erste WESTSIDE Festival im AK47 in Düsseldorf statt. WESTSIDE das war damals ein Zusammenschluss von mehreren Duisburger und Moerser Bands…..

LINK ZU YOUTUBE

Vorgeschichte
Am 20.Januar 1996 fand das erste WESTSIDE Festival in Düsseldorf auf der Kiefernstrasse statt. Im AK47 es spielten übrigens: Bratens,Cokeras, Erledigt, Negative, Opening Up’s und TripleJ. WESTSIDE das war damals ein Zusammenschluss von mehreren Duisburger und Moerser Bands.

Ziel war es, einige Konzerte mit Musikerfreunden zu organisieren, Spass zu haben, Eintrittsgelder zu sammeln und von dem ersparten, irgendwann einmal einen Schallplattensampler zu pressen. Es wurden noch einige weitere Konzerte veranstaltet. Die WESTSIDE und Ihre Ideen schlief danach ein. Wobei richtig eingeschlafen war das ganze dann doch nicht.

Es wurde von dem ein oder anderen Westsidler Konzerte organisiert, Partys veranstaltet und sogar Reisen durchgeführt. Bei der Vorbereitung für ein Konzert am See, kam die alte Idee wieder zum Vorschein. Nun war auch die Überlegung geboren, sich für diese Ideen (und natürlich mehr) zu einem Verein zusammen zu schließen.

WESTSIDE e.V.
Am 26.Oktober 2003 zeigte sich erstmals, dass grosse Interesse, an der Verwirklichung des bestehenden Kulturtreibens auf der Westside von Duisburg teilzunehmen. Über 25 Leute traffen sich dort, wo sie sich eigentlich immer vor dem Homberger Nelkensamstagszug traffen und die Gründungsversammlung fand statt. Die Satzung wurde erarbeitet, der Vorstand wurde gewählt und vor allem wurden Zwecke, Ziele und Aufgaben des Vereins gesucht und gefunden. Der Verein soll also nicht mehr nur ein reiner Musikerverein werden, sondern er soll auch die Kultur, Bildung und Kommunikation gleichgesinnter im „Westen“ besonders fördern. Auf lange Sicht sollen eigene Vereinsräumlichkeiten gefunden werden.

Was genau geplant und veranstaltet wird, soll sich mit der Zeit entwickeln. Der Verein lebt nicht von den Aktivitäten des Vorstands, sondern von denen der aktiven Mitglieder.

Unser bisher erfolgreichstes Projekt war die Realisierung eines Rheinhausen CD-Sampler (der demnächst bestimmt in die nächste Runde gehen wird) und das passende Konzert dazu.